de

Kieser Training unterstützt Spitzenleistungen junger Talente

Köln, August 2019. Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesund-heitsmanagement (DHfPG) hat zum Wintersemester 2019 erneut Deutschlandstipendien vergeben. Um berücksichtigt zu werden, sind außerordentliche Leistungen im Studium ebenso Voraussetzung wie die Bereitschaft, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Kieser Training unterstützt die Initiative des Bundes als privater Förderer bereits zum dritten Mal. Die Auswahl fiel in diesem Jahr auf Sabrina Krug, die im dritten Semester im dualen Bachelor-Studiengang Gesundheitsmanagement studiert.

 

Der Notendurchschnitt von Sabrina Krug war neben ihren zahlreichen sozialen Engagements und den persönlichen Umständen ausschlaggebend für die unabhängige Jury der DHfPG. "Bevor ich meine duale Ausbildung bei Kieser Training begonnen habe, war ich in einem Freiwilligen Sozialen Jahr an einer Realschule als Schulbegleiterin für behinderte Kinder aktiv. Vorab hatte ich schon in der Schulzeit einen Kurs für Gewaltprävention für jüngere Schüler mitgestaltet", erzählt die 20-jährige Studentin, die im Kieser Training-Studio in Bietigheim-Bissingen den praktischen Teil ihrer dualen Ausbildung absolviert.

"Als ich den Anruf erhalten habe, habe ich mich besonders gefreut", so die Stipendiatin weiter. Dass die Wahl auf sie fiel, war für Krug ein besonderes Zeichen der Wertschätzung. Die Anerkennung ihrer Leistungen erlebe sie aber auch bei der täglichen Arbeit im Studio. "An Kieser Training schätze ich als Arbeitgeber, dass alles so professionell organisiert wird. Man wird als neuer Mitarbeiter in verschiedenen Kursen auf den Arbeitsalltag vorbereitet. Im Studio, in dem ich arbeite, verstehen wir uns alle sehr gut. Untereinander, aber auch mit dem Geschäftsleiter. Wir sind ein junges, dynamisches Team, das über die Arbeit hinaus sehr gut harmoniert."

Auch die DHfPG ist von der Stipendiatin sowie der Zusammenarbeit mit Kieser Training überzeugt: "Wir freuen uns, dass Kieser Training Partner beim Deutschlandstipendium ist und damit Studierende der DHfPG unterstützt. Das Stipendium ist sehr beliebt", erklärt Gerd Maurer, Leiter der Unternehmenskommunikation der Hochschule. "In diesem Jahr hat uns Sabrina Krug mit ihrem Gesamtpaket überzeugt."

Im Rahmen des Deutschlandstipendiums erhalten die Studierenden ein Jahr lang neben ihrem Gehalt zusätzlich 300 Euro monatlich. Finanziert wird die seit 2011 bestehende Initiative je zur Hälfte vom Bund und von privaten Förderern, wie Kieser Training. An dieser Nachwuchsförderung will sich das Unternehmen auch weiterhin beteiligen: "Wir wollen begabte junge Menschen unterstützen, damit sie sich noch besser aufs Studium konzentrieren können", betont Volker Pommerening, Leiter der Personalentwicklung bei Kieser Training.

Medienmitteilung als PDF

Über Kieser Training

Kieser Training ist seit über 50 Jahren auf gesundheitsorientiertes, effizientes Krafttraining an eigens entwickelten Maschinen spezialisiert. Ziel des wissenschaftlich fundierten Konzeptes ist es, über den Muskel- und Kraftaufbau Atrophie-Probleme zu lösen und damit den Körper – insbesondere den Rücken – gesund und leistungsfähig zu erhalten. Das Schweizer Franchiseunternehmen wurde 1967 von Werner Kieser gegründet und gilt weltweit als internationaler Standard im gesundheitsorientierten Krafttraining. Derzeit gibt es 160 Studios in Australien, Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Medienkontakt Kieser Training D-A-CH
Tania Schneider, PR Managerin
Kieser Training GmbH
Schanzenstraße 39/D15
51063 Köln
Tel +49 (0)221 206 51 245
tania.schneider@kieser-training.com


Medienkontakt:
ABC HEALTHCARE GmbH & Co. KG – VIVACTIS Group
Marc Pawlowski | Hüttenstraße 30 | 40215 Düsseldorf
Tel +49 (0)211 – 30 15 35 21 | Fax +49 (0)211 – 30 15 35 29
m.pawlowski@abc-healthcare.de